Future Learning Lab Wien

GEMEINSAM FÜR DIE SCHULE VON MORGEN

Unsere Angebote für

Über Uns

Unser Fokus liegt darauf Innovative Unterrichtsmethoden, offene Raumkonzepte, digitale Media & neue Technologien stärker in den Schulen zu etablieren.

In erster Linie aber arbeiten wir mit Menschen, begeistern sie für Neues, unterstützen sie bei Herausforderungen & stärken sie für ihre nächsten Schritte.

Unsere Leitsätze

make

GEMEINSAM als Lernende – in jedem Lebensalter. Digitalisierung angreifbar und verständlich erfahren. Neues mit bewährten analogen Methoden verbinden

visions

BILDUNG gemeinsam erarbeiten. Zukunft gemeinsam bilden. Entdecken. Experimentieren. Wagnisse eingehen. FLL-Spirit versprühen!

happen

JETZT! Und nicht irgendwann. In Verantwortung für die Zukunft. Partizipativ und digital-inklusiv. Über Grenzen hinweg und vernetzt. Ein zeitgemäßer Lernraum für alle.

Räumlichkeiten

2 Lernräume (40 & 60 m²)

Das Future Learning Lab in Wien basiert auf dem Konzept des Future Classroom Labs, welches 2012 in Brüssel vom European Schoolnet gegründet wurde. Es setzt auf eine umfassende Integration von Technologie und eine flexible und offene Lernumgebung.

mehr zum FCL Konzept

Raum 1: interact, exchange, Present Bereiche

Dieser Raum ist 60 m2 groß und bietet sich besonders für das Arbeiten in kleinen und großen Gruppen, den Austausch untereinander sowie dem Präsentieren von Gemeinschaftsarbeiten an.
Der Raum ist geräumig und flexibel gestaltet, um verschiedene und flexibel gestaltbare Lern- und Austauschumgebungen zu schaffen.
Er besteht aus leicht verstellbarem Mobiliar, wie verschieden große Tische mit Rollen, bunte Sitzwürfel und Smartboards, die verschoben werden können. Weiters gibt es eine „Eule“, die für hybride Settings verwendet werden kann, sowie einen Beamer, der für Präsentationen nützlich ist. Es gibt reichlich Steckdosen und genügend Laptops und Tablets für eine Klassenstärke.

Insgesamt bietet der Raum eine kreative und anregende Lernumgebung, die Schülerinnen und Schüler dazu ermutigt, aktiv am Lernprozess teilzunehmen.

Raum 2: Create, investigate, develop
Dieser Raum ist 40 m2 groß und bietet sich besonders für die kreativen Arbeitsprozesse an (Siehe Lernzonen FCL), wie dem Recherchieren, dem Entwickeln und dem Gestalten.
Der Raum ist mit verschiedenen Technologien und Werkzeugen ausgestattet wie 3D-Druckern, einer digitalen Stickmaschinen, einem Plotter und einem
Lasercutter.
Auch ein Greenscreen und die dazu nötigen Aufnahmegeräte und Beleuchtung sind vorhanden und können von Workshop Teilnehmer*innen für eigene Videoprojekte genützt werden.

Eine Vielzahl an Materialien und Möglichkeiten ermöglichen den Workshop Teilnehmer*innen, ihre kreativen Ideen zu verwirklichen und somit ihre oft digital erstellen Projekte auch tatsächlich umzusetzen und stolz in den eigenen Händen zu halten. Diese Art des Arbeitens fördert nicht nur die Fähigkeiten des Computational thinkings, sondern auch die Teamarbeit, Kreativität und Lösungsorientiertheit der Schüler*innen. Weiters baut es Ängste vor dem Arbeiten mit digitalen Technologien ab und eröffnet einen neuen Horizont der Möglichkeiten.

Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein! Sollten Sie Fragen oder Anliegen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir sind bestrebt, Ihre Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten!

Via Email erreichen Sie uns unter info@futurelearning.at

Das Future Learning Lab Wien finden Sie in der Daumegasse 5, 1100 Wien


Folge uns auf unseren Social Media Kanälen

Impressum

https://futurelearning.at | info@futurelearning.at | Verein zur Förderung digitaler Bildungsangebote: Daumegasse 5, z.Hd. Obmann Helmut Stemmer, 1100 Wien