Digital Scholarships

Digital Scholarships für Innovationen im Klassenzimmer

– Eine neue Methode zur digitalen Grundbildung von Lehrenden –

Für Pädagog/innen kann der Einsatz digitaler Werkzeuge in ihre Arbeit eine durchaus große Herausforderung sein. Im Rahmen des Programms „Digital Scholarships für Innovationen im Klassenzimmer“ schreiben wir daher bis zu 10 Digital Scholarships aus. Mit dem Digital Scholarship können sich Lehrende, die in schulischen oder außerschulischen Einrichtungen in Österreich unterrichten und hinsichtlich Digitalisierung ganz am Anfang stehen, unterstützen lassen. Und auch die, die konkrete Vorstellungen zur Digitalisierung haben, können sich im Umgang mit digitalen Themen und Tools fit machen.

Digital Scholarships sind ein Semester lang

icons_fllab-07… individuelles, personengebundenes Unterstützungsangebot zum Einsatz von digitalen Tools anstatt einzelner Schulungen.

Innerhalb des Digital Scholarships arbeiten Expert/innen mit Lehrenden zusammen, um für sich Technologien für den Unterricht zu erschließen oder ganz konkrete Ideen für den digitalen Unterricht zu entwickeln. Unter Anleitung von Expert/innen geht es gemeinsam daran, neue Lösungswege für den Unterricht zu finden.

icons_fllab-02… Investment in persönliches Wachstum statt Zeit und Energie in einzelne unzusammenhängende Workshops zu stecken.

Das Digital Scholarship gibt erste Berührungspunkte mit dem Einsatz digitaler Tools im Klassenzimmer. Es geht darum, Neues zu erfahren, zu lernen, Partner/innen und Expert/innen zu finden und sich auszutauschen. Dabei ist Anpacken das Credo – langatmige Vorträge sucht man hier vergebens.

icons_fllab-12… nachhaltige Begleitung durch einen digitalen Coach, der dabei hilft, Ihrem Digitaleinsatz im Klassenzimmer weiterzuentwickeln.

Guter Rat ist wertvoll! Ein Blick von außen hilft, aus eingefahrenen Denkweisen auszubrechen. Aus diesem Grund gibt es das Digital Scholarship. Es fördert und unterstützt Lehrende. Lehrende können gemeinsam mit Expert/innen des Future Learning Labs Bedarfe erfassen, Workshops durchführen oder ganz konkrete Digitalisierungsprojekte planen.

Ein Digital Scholarship umfasst

  • die projektbezogene Unterstützung durch Expert/innen des Future Learning Labs für 3 Stunden pro Woche (präsent in Wien & Graz sowie online über ein Webkonferenz- und Lernmanagementsystem).
  • die kostenfreie Nutzung des Future Learning Labs, seinen Geräten und Tools in Wien.
  • die Teilnahme an einem 1-tägigen Digital Scholarship-Treffen pro Semester, das dem gegenseitigen Austausch und der persönlichen Weiterentwicklung der Lehrexpertise dienen soll und
  • die kostenfreie Teilnahme an einer öffentliche Lehr-/Lern-Konferenz pro Jahr, bei der Sie die Möglichkeit haben, Ihre Lehrinnovationen vorzustellen.

Ziele eines Digital Scholarships

  • Anreize für die Entwicklung digital gestützter Lehr- und Lernformate (beispielsweise den Einsatz von MOOCS, flipped/inverted classroom, Games, Simulationen, …) oder die Neugestaltung des Unterrichts unter konsequenter Nutzung digitaler Technologien zu schaffen.
  • den Austausch über (digitale) Lehre und die Verbreitung der entwickelten Lehrinnovationen durch eine Vernetzung zu befördern.
  • zur Verstetigung digitaler Lehre in schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen selbst beizutragen.

Bewerbung

Bewerben können sich Lehrende aller Disziplinen, die im schulischen oder außerschulischen Bereich in ganz Österreich tätig sind. Mehrere Anträge aus einer Schule sind zulässig.

application-3542799_640

Bewerbungsende: 15. Oktober 2018

Kontakt

Daniela Wolf, Bakk. MSC MA MA
Programmorganisation